Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Projekt Margaretenwiese /Stiftung Wald zum Leben 12.11.2022 um 10 Uhr

Samstag, 12. November 2022, Beginn: 10 Uhr, Mainz-Lerchenberg (Nord), Rembrandtstraße, gleich hinter den Häusern zu den bewirtschafteten Flächen hin; siehe auch (bitte dort unter „Margaretenwiese“ suchen) hier

Kleine Pflanzung heimischer Wildrosen zum Mitmachen; mit Vorstellung der Margaretenwiese und Beitrag, warum unsere Wildrosen nützlich und wunderbare Gartenpflanzen sind; Näheres finden Sie auch in folgender Pressemitteilung aus 2019: hier.

AGENDA – Sonnenmarkt Samstag, 08.09.2022

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit:
 
Der Agenda-Sonnenmarkt findet mit seinem Markt der Möglichkeiten am 10.09. von 11.00 bis 16.00 Uhr auf dem Gutenbergplatz statt.
 
Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren 30 Vereine und Gruppen bunt und abwechslungsreich die Themenvielfalt einer nachhaltigen Lebensweise. Die Bürger:innen sollen auf die Themen Nachhaltiger Konsum, Fairer Handel, Umwelt- und Klimaschutz und gesellschaftliche Verantwortung aufmerksam gemacht werden.
 
Ein buntes Bühnenprogramm umrahmt den informativen Tag.
AGENDA-Tag_2022
 

Ankündigung: Tisch im Garten Fr. 2.9.22, 15-17:30

Sie sind am Naturschaugarten interessiert? Haben Interesse an der Vielfalt heimischer Pflanzen? Dann kommen Sie doch vorbei am 2.9., wie jeden 1. Freitag im Monat sind wir von 15 – 17:30 Uhr für Sie da! Das Wetter spielt sicher gut mit, es wird wolkig sein bei 25 Grad,

Sie finden bestimmt einen der Ansprechpartner (Gerold Baring Liegnitz oder Karlheinz Endres) unseres Arbeitskreises im Naturschaugarten. An einem Tisch unter dem Walnussbaum und den Schaugarten genießend, der andere vielleicht irgendwo irgendetwas am Werkeln. Wir sind uns sicher, Sie entdecken uns. Wir stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.  Lieben Gruß!

Tisch im Garten 06.05.2022 15-17:30 Uhr

Sie sind am Naturschaugarten interessiert? Haben Interesse an der Vielfalt heimischer Pflanzen? Dann kommen Sie doch vorbei am 6.5., wie jeden 1. Freitag im Monat sind wir von 15 – 17:30 Uhr für Sie da!

Sie finden einen Ansprechpartner unseres Arbeitskreises im Naturschaugarten. Vielleicht sitzt der an einem Tisch und genießt den Schaugarten, vielleicht ist er irgendetwas am Werkeln. Wir sind uns sicher, Sie entdecken ihn. Sie oder er steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.  Lieben Gruß!

Unerwartete Hilfe

Gerade noch überwog bei uns Ehrenamtlichen das Gefühl, wir müssten ständig nur Müll wegräumen. Gerade waren wieder Steine aus der Trockenmauer entfernt und im Versickerungsbereich ein Loch gebuddelt worden. So hatten wir uns das nicht vorgestellt.

Und plötzlich waren da Schüler einer 4. Klasse aus der Grundschule an den Römersteinen, die Müll sammelten. Und ja, wir erleben auch immer wieder Positives. So informierte uns eine Familie über eine Stelle, an der sich Kinder verletzen könnten. Das ist inzwischen behoben.

Das Positive ist es, was uns bestärkt, das Projekt weiter zu führen. Dabei sind wir für jede Hilfe dankbar. Für Rat und Tat, für gute Gespräche, vielleicht gar für eine Kuchenspende am Blütenfest am 10. Juni. Wir freuen uns auch, wenn andere sich über den Schaugarten freuen. Wenn Sie uns was Nettes schreiben, oder wenn wir eines Ihrer Bilder vom Schaugarten für unsere Öffentlichkeitsarbeit nutzen dürfen. Vorab vielen Dank!