Ein seltener Gast am Sumpfziest: die Holzbiene

Teich

Es kann sein, dass die im Bereich “Teich” angegebenen Pflanzen so von Ihnen nicht vorgefunden werden, da es sich um den ursprünglichen Plan handelt.

Eine Aktualisierung ist vorgesehen.

Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, wie sauber das zu- und abfließende Wasser ist. Nein nein, es handelt sich nicht um Leitungswasser. Es wird Quellwasser zugeleitet, aus einer Brunnenstube aus der Faulhaber Straße. Und versickert jetzt auf den angrenzenden Wiesenflächen des Naturschaugartens. Ist doch perfekt! Der Wasserkreislauf schließt sich, das Grundwasser erhält frischen Zulauf.

Teich

Lythrum salicaria - Gewöhnlicher Blutweiderich Lythrum salicaria –
Gewöhnlicher Blutweiderich[/caption]

 

Caltha palustris - Sumpfdotterblume
Caltha palustris – Sumpfdotterblume

 

Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus)
Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus)

 

Wasserminze (Mentha aquatica)
Wasserminze (Mentha aquatica)

 

Kaulquappen im Naturschaugarten
Kröten-Kaulquappen

 

Adonislibelle Pyrrhosoma nymphula
Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula) 

 

Große Wollbiene auf Sumpf-Ziest im NaSchau in Mainz

 Die Holzbiene scheint auch den Sumpfziest zu mögen.

Wie Teich und Bachlauf entstanden sind

http://tinyurl.com/y6ya6vro

Klicken Sie dafür diesen Link:
https://www.facebook.com/142083462549887/videos/877509035930979/