Schlagwort-Archiv: Polygonia c-album

Das “Hohe C”?

Für mich war der C-Falter unverkennbar. Ich merkte mir einfach, das manche Flügel-Einschnitte an eine C- Form erinnerte. Haha! Jetzt weiß ich es besser! Ein weißes “C” prangt auf der Unterseite der Hinterflügel. Wie konnte ich das sehendes Auges übersehen?

Dieser Tagfalter überwintert. Seine Raupen ernähren sich hauptsächlich von der Großen Brennnessel, aber auch Salweide, Hasel, Ulme und Hopfen.

Auf dem Bild holt sich der Falter gerade Nektar von einer Kugeldistel. Deren lateinische Name lautet Echinops und bedeutet (See-)Igel. Passt (fasst). Ein schöner “Hingucker” für uns und ein attraktiver Futterplatz für Insekten!