Mainz liest bunt - Unter dem Thema : "Auf den Spuren Gutenbergs " findet am 16.11. im Naturschaugarten Lindenmühle in Mainz eine Lesung am Lagerfeuer statt.

Gutenberg persönlich im Naturschaugarten?

Am Fr. 16. Nov . 2018 um 19 Uhr findet wieder ein Vorleseabend  mit dem Thema: “Mainz liest bunt – auf den Spuren Gutenbergs” am Lagerfeuer im NaSchau statt.

Gutenberg war auch nicht von „gestern“!

Die Erfindung des Buchdrucks durch „unseren“ Johannes kann man als Beginn einer neuen Epoche bezeichnen. Wissen konnte sich seitdem viel besser verbreiten.

Der Arbeitskreis wird Gedrucktes von damals und heute vorlesen. Was hat sich „herübergerettet“ an alten Pflanzennamen? Was erzählte und erzählt man sich für Geschichten zu heimischen Pflanzen und Tieren, die auch Gutenberg schon kannte. Zwischendurch werde man dem Knistern des Feuers, Naturklängen und schöner Musik lauschen. Natürlich mitten in heimischer Natur.

Gutenberg höchstpersönlich hat sich angemeldet. Und ein weiterer historischer Gast wird aus dem Mittelalter erzählen. Aber mehr wird ´nicht verraten.

Infos: Arbeitskreis Naturnahes Grün / Lokale AGENDA 21 Mainz, Treff Naturschaugarten, bei der Straßenbahn-Haltestelle Lindenmühle/Naturschaugarten; Bitte warme Kleidung/Decke!